Celina, Leo, Leon und Valeria siegen in Misburg

Am Samstag, 01. 09. 18, sind einige TuS Athleten zum Sportfest nach Misburg gefahren und sind mit 4 ersten Plätzen und vielen guten Platzierungen wieder heim gekommen.

Bei den W 15 siegte Valeria Göhrich im 3-Kampf mit 1.177 Pkt.

Celina Müller, W 12, siegte im 4 Kampf mit 1.569 Pkt.

Leo Cherkeh, W 9, siegte im 3-Kampf mit 906 Pkt.

Leon Sokolovic, M 11, siegte über 800 m in 2:56,79 Min. und belegte im 3-Kampf den 3. Pl. mit 865 Pkt.

Malte Kornett, M 8, belegte jeweils den 2 Pl. im 3-Kampf mit 701 Pkt. und über 800 m in 3:18,08 Min.

Richard Witt, M 10, belegte ebenfalls jeweils den 2. Pl. im 3-Kampf mit 817 Pkt. und über 800 m in 3:14,72 Min.

Lukas Will, W 10, belegte im 3-Kampf mit 731 Pkt. den 5. Pl.

Beim 3-Kampf der Schüler M 13 belegte Moritz Thoms den 2. Pl. mit 1.066 Pkt. vor Till Cherkeh mit 1.062 Pkt.

Mathis Oehlmann, M 7, belegte über 800 m den 2. Pl. in 3: 37,28 Min. und im 3-Kampf mit 356 Pkt. den 4. Pl.

Seine Schwester Christina, W 11, belegte im 3-Kampf mit 993 Pkt. den 4. Pl. und über 800 m in 3:26,64 Min den 6. Pl.

 

Celina und Leo siegen souverän

Am Sonntag, 26. 08. 18, gingen Celina Müller, W 12, im 3- und 4-Kampf und Leo Cherkeh, M 9, im 3-Kampf, beim Schülersportfest im Erika Fisch Stadion an den Start und siegten in ihren Altersklassen souverän.

Celina siegte im 3-Kamf mit der pers. BL von 1.205 Pkt. und im 4-Kampf ebenfalls mit pers. BL von 1.624 Pkt. Im einzelnen erzielte sie folgende Leistungen: 75 m in 11,56 Sek., Weit 3,98 m, Ball 30,50 m ( PBL ) und Hoch 1,36 m ( PBL ).

Leo siegte im 3-Kampf mit 864 Pkt. und erzielte folgende Einzelleistungen: 50 m in 8,72 Sek., Weit 3,53 m und Schlagball 31 m.

Caroline und Till werden Bezirksmeister und weitere gute Leistungen

Am Sonntag, 19. 08. 18, sind Caroline Bewer, Lea Schäfer, Mia Liebmann, Till Cherkeh, Jakob und Mathis Wübker, mit ihren Trainer/innen Kerstin Schrämmer, Maike Berner und Henning Seefisch zu den Bezirksmeisterschaften Blockwettkämpfe U16+U14 nach Neustadt gefahren.

Caroline Bewer, W 14, konnte ihren Bezirksmeistertitel im Block Wurf mit einer persönlichen Bestleistung von 2164 Punkten souverän verteidigen. Mit diesem Endresultat steht Caroline aktuell auf Platz 4 der niedersächsischen Bestenliste im Block Wurf.

Mia Liebmann, W 14, machte in diesem Block mit 1841 Punkten den TuS-Doppelsieg perfekt und wurde Vizemeisterin.

Till Cherkeh, M 13, setzte sich im Block Wurf mit insgesamt 1789 Punkten als neuer Bezirksmeister 2018 an die Spitze des Feldes. Eine Bank war Till erneut im Kugelstoßen mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 9,95m. Diese Weite bedeutet aktuell Platz 4 der niedersächsischen Bestenliste. Mit der Gesamtpunktzahl von 1789 Punkten ist Till im Block Wurf aktuell Führender der niedersächsische Bestenliste.

Lea Schäfer, W 14, führte im Block Lauf bis zur letzten Disziplin die Konkurrenz an und lag lange im abschließenden 2000m Lauf sehr gut im Rennen, musste aber leider abbrechen und belegte am Ende mit 1663 Punkten den dritten Platz. Mit einer persönlichen Bestleistung von 33,50m im Ballwurf 200g ist Lea aktuell Führende der Bezirksbestenliste.

Jakob Wübker, M 14, lag im Block Sprint/Sprung nach drei Disziplinen in Führung, musste aber nach einer neuen persönlichen Bestleistung im Hochsprung mit 1,48m verletzungsbedingt den Wettkampf vorzeitig beenden.

Sein Bruder Mathis Wübker, M 12, lag nach drei Disziplinen bei seinem ersten Blockwettkampf im Block Lauf aussichtsreich auf dem guten dritten Platz. Aber auch Mathis musste verletzungsbedingt leider vorzeitig die Heimreise antreten.

MB

Joshua läuft Saisonbestzeit über 100 m

Am Samstag, 04. 08. 18, startete Joshua Maschke beim Feriensportfest in Göttingen über seine Spezialdisziplin 100 m und gewann den Lauf zeitgleich mit Marvin Thölken, SV Eintracht Hannover, in 11,01 Sek; das bedeutet Saisonbestleistung. Joshua hätte gerne eine 10 vor dem Komma gesehen, aber auch so ist das eine gute Zeit nach der langen Verletzungsmisere.

HF

Cherkeh Brüder auch in den Ferien aktiv

Den Urlaub im Bayerischen Wald haben Till und Leo Cherkeh (TuS Awb) am vergangenen Wochenende dazu genutzt, als Gaststarter außerhalb der offiziellen Meisterschaftswertung an den Kreis-Meisterschaften des LA Kreis-Kreis-Donau-Wald teilzunehmen: Auch an diesem erfolgreichem Wochenende waren bei sechs Starts insgesamt sechs Podestplätze das tolle Endresultat der Cherkeh-Brüder.

Till (U 14) verbesserte seine bisherige Bestleistung im Speerwurf um fast 1,5m auf 25,80m und erzielte die zweitbesten Weite aller Teilnehmer. Im Kugelstoßen belegte er mit 8,58m Platz Drei. Auch im Diskuswurf ging mit 21,26m ebenfalls Rang Drei auf sein Konto.

Bei großen Teilnehmerfeldern erreichte Leo (U 10) folgende Ergebnisse: Im Weitsprung mit einem Satz auf 3,45m erzielte Leo die beste Weite aller Teilnehmer. Über die 50m-Sprintdisztanz ging in 8,59s der Vizetagessieg an den TuS-Athleten. Im Ballwurf belegte er mit einer Weite von 27m den dritten Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

MB

TuS LA Ferientraining 2018

Auch in den Sommerferien geht das Training weiter, aber reduziert. Am Dienstag von 17.30 – 20.00 Uhr bieten Maike und Henning Training an. Christian trainiert am Donnerstag die Jugendlichen ab 14 Jahre aufwärts von 18 – 20 Uhr.Außerdem findet natürlich jeden Dienstag das Sportabzeichentraining/Abnahme von 18.00 – 20.00 Uhr statt; unter der Leitung von Jürgen Hennig.

HF

TuS LA U 14 Mädels werden Kreisvizemeister über 3 x 800 m

A m Mittwoch, 27. 06. 18, fanden in Wunstorf u.a. die Kreismeisterschaften über  3 x 800 m statt. In der AK WU 14 sind Hanna Hoffmann, Celina Müller und Antonia Schippert an den Start gegangen.

In einem beherzten Rennen sind die drei mit der Zeit von 8:49,84 Min auf den guten 2. Platz gelaufen.

Bei den Jungen U 12 sind Tristan Schippert, Benedict Sibbertsen und Marlon Hirsch über 3 x 800 m an dn Start gegangen. Leider hat sich Marlon in der letzten Runde verletzt und konnte das Rennen nicht beenden.

Caroline und Mia haben sich bei den NLV Meisterschaften gut geschlagen

Am Samstag, 23. 06. 18, sind Caroline Bewer und Mia Liebmann, beide W 14, mit ihrer Trainerin Kerstin Schrämmer, zu den NLV/BLV 4-Kampfmeisterschjaften nach Bad Harzburg gefahren. Bei eisiger Kälte und ein wenig Regen waren die beiden Mädchen bei ihrem Debüt auf einer Landesmeisterschaft sehr konzentriert, so dass beide annähernd ihre Bestleistung erreicht haben.

Im großen Teilnehmerfeld des Jahrgangs 2004 von 36 Starterinnen errang Caroline mit 1.824 Punkten den 11. Platz. Bei einer weiteren Höhe im Hochsprung wäre sogar der 5. Platz drin gewesen. Aber auch so konnte sie sich über eine neue persönliche Bestleistung im Hochsprung über 1,40m  freuen.

Mia wurde 24. mit 1.611 Punkten und hat ebenfalls 1,40m übersprungen und ist nur knapp an der nächsten Höhe gescheitert. Im 100m Sprint hat sie mit 14,57 sec. eine persönliche Bestleistung erreicht.

So sind wir durchgefroren, erschöpft und zufrieden pünktlich zum Deutschlandspiel wieder in Altwarmbüchen gewesen.

KS

Weiterlesen

Malte, Leo und Till erzielen schon wieder pers. Bestleistungen

Die Brüder Leo und Till Cherkeh sind zusammen mit Malte Kornett am Samstag, 23.06.18, beim Sarstedter Sparkassen-Leichtathletik Meeting an den Start gegangen. Bei insgesamt neun Starts waren fünf Tages- und vier Vizetagessiege die Ausbeute der drei starken TuS-Athleten.

Malte Kornett, M 8,, erzielte gleich zwei persönliche Bestleistungen: Tolle 29,00m (PB) und Platz 1 im Ballwurf (80g), schnelle 9,27s (PB) und Rang Zwei im 50m Sprint sowie ein Satz auf 2,85m mit dem damit resultierenden zweiten Platz im Weitsprung gingen auf das Konto des TuS-Athleten. Im Weitsprung trennten Malte lediglich 6cm vom Tagessieg.

Leo Cherkeh, M 9, zeigte erneut seine Klasse: Allen voran setze er sich mit einer neuen, tollen persönlichen Bestleistung von 8,42s im 50m Sprint klar an die Spitze. Ebenfalls gewann Leo mit 3,66m im Weitsprung. Mit der Weite von 33,00m im Ballwurf (80g) konnte er sich als Vizetagessieger feiern lassen.

Till Cherkeh, M 13, stand ebenfalls im Sprint mit einer neuen persönlichen Bestleistung ganz oben auf dem Podest: Platz 1 mit 11,42s auf der 75m Distanz. Ein zweiter Tagessieg gelang Till im Weitsprung. Im Ballwurf (200g) kam er mit 33,00m auf Rang 2 und komplettierte somit das tolle Tagesergebnis. Herzlichen Glückwunsch!

MB