Caroline und Till werden Bezirksmeister und weitere gute Leistungen

Am Sonntag, 19. 08. 18, sind Caroline Bewer, Lea Schäfer, Mia Liebmann, Till Cherkeh, Jakob und Mathis Wübker, mit ihren Trainer/innen Kerstin Schrämmer, Maike Berner und Henning Seefisch zu den Bezirksmeisterschaften Blockwettkämpfe U16+U14 nach Neustadt gefahren.

Caroline Bewer, W 14, konnte ihren Bezirksmeistertitel im Block Wurf mit einer persönlichen Bestleistung von 2164 Punkten souverän verteidigen. Mit diesem Endresultat steht Caroline aktuell auf Platz 4 der niedersächsischen Bestenliste im Block Wurf.

Mia Liebmann, W 14, machte in diesem Block mit 1841 Punkten den TuS-Doppelsieg perfekt und wurde Vizemeisterin.

Till Cherkeh, M 13, setzte sich im Block Wurf mit insgesamt 1789 Punkten als neuer Bezirksmeister 2018 an die Spitze des Feldes. Eine Bank war Till erneut im Kugelstoßen mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 9,95m. Diese Weite bedeutet aktuell Platz 4 der niedersächsischen Bestenliste. Mit der Gesamtpunktzahl von 1789 Punkten ist Till im Block Wurf aktuell Führender der niedersächsische Bestenliste.

Lea Schäfer, W 14, führte im Block Lauf bis zur letzten Disziplin die Konkurrenz an und lag lange im abschließenden 2000m Lauf sehr gut im Rennen, musste aber leider abbrechen und belegte am Ende mit 1663 Punkten den dritten Platz. Mit einer persönlichen Bestleistung von 33,50m im Ballwurf 200g ist Lea aktuell Führende der Bezirksbestenliste.

Jakob Wübker, M 14, lag im Block Sprint/Sprung nach drei Disziplinen in Führung, musste aber nach einer neuen persönlichen Bestleistung im Hochsprung mit 1,48m verletzungsbedingt den Wettkampf vorzeitig beenden.

Sein Bruder Mathis Wübker, M 12, lag nach drei Disziplinen bei seinem ersten Blockwettkampf im Block Lauf aussichtsreich auf dem guten dritten Platz. Aber auch Mathis musste verletzungsbedingt leider vorzeitig die Heimreise antreten.

MB