Max Teebken wird Bez-Meister im 4-Kampf und weitere tolle Leistungen

Am Samstag, 05.05.2018, ging es für einige Sportler des TuS Altwarmbüchen mit dem Trainergespann Henning Seefisch und Maike Berner zu den Bezirksmeisterschaften im Vierkampf nach Stuhr (Bremen).

Allen voran setzte sich Max Teebken, 2006, an diesem Tag erfolgreich an die Spitze: Gleich vier Bestleistungen brachten ihm die neue Bestmarke von starken 1681 Punkten. Am Ende des Tages konnte sich Max als Vierkampf-Bezirksmeister 2018 ganz oben auf dem Podest feiern lassen. Auch die Dreikampfwertung konnte er mit einer neuen Bestleistung von 1228 Punkten für sich entscheiden. 75m: 10,84s | Weit: 4,60m | Hoch: 1,45m | Ball: 39,50m (alles PB)

Franziskus Jackisch, 2006, belegte mit insgesamt 1307 Punkten den zehnten Platz. Auch für Franziskus ergab das Gesamtergebnis eine neue persönliche Bestleistung, die mit tollen 44m im Ballwurf komplettiert wurde. 75m: 12,47s (PB) | Weit: 3,60m | Hoch: 1,17m | Ball: 44m (PB)

Der nächste Bestwert des Tages fiel ebenfalls bei Till Cherkeh, 2005: Der TuS-Athlet erzielte mit 1314 Punkten den vierten Platz der Gesamtwertung. 75m: 12,29s | Weit: 3,68m | Hoch: 1,25m (PB) | Ball: 34,50m (PB)

Ben Körschner, 2004, komplettierte das Ergebnis des Jungen-Quartetts. Am Ende des Tages erreichte Ben mit insgesamt 1291 Punkten den sechsten Rang der BM-Wertung. 100m: 14,69s (PB) | Weit: 3,99m | Hoch: 1,29m (PB) | Kugel: 4,86m

Ebenfalls den sechsten Platz belegte Celina Müller, 2006, in ihrer Altersklasse. Mit 1496 Punkten konnte Celina ihre Bestleistung im ersten Wettkampf der Saison gleich um mehr als 100 Punkte steigern. 75m: 11,78s (PB) | Weit: 3,99m | Hoch: 1,21m | Ball: 29,00m (PB)

Insgesamt vier PBs und 1545 Punkte gingen auf das Tageskonto von Antonia Schippert, 2005, die bei dem teilnehmerstärksten Feld an diesem Tag den siebten Rang erreichte. Lediglich 41 Punkte trennten die TuS-Athletin von dem vierten Platz der Gesamtwertung. 75m: 10,96s | Weit: 3,79m | Hoch: 1,21m | Ball: 29,00m

Ebenfalls denkbar knapp verpasste Caroline Bewer, 2004, mit starken 1722 Punkten das Podest. Vor allem im 100m-Sprint, der erstmals in dieser Altersklasse auf einem Wettkampf gelaufen wurde, bewies die Kaderathletin mit schnellen 13,69s ihre Klasse. 100m: 13,69s (PB) | Weit: 4,39m | Hoch: 1,29m | Kugel: 7,46m

MB