TuS AWB Leichtathleten im Trainingslager in Lüneburg

In der ersten Ferienwoche vom 17.04. – 24.04.18 ging es für insgesamt 15 TuS Awb Leichtathleten unter der Leitung des Trainerduos Henning Seefisch und Maike Berner traditionell als finale Vorbereitung für die anstehende Saison ins Trainingslager nach Lüneburg.

Aus dem schneebedeckten Hannover fuhren wir am Samstagmorgen los und wurden in Lüneburg von der glücklicherweise nicht verschneiten Laufbahn, aber kalten Temperaturen begrüßt. Auch in diesem Jahr wurden uns durch die Nähe unserer Unterkunft zu dem direkt angrenzenden Stadion und der Halle optimale Trainingsbedingungen geboten. Leider konnten wir jedoch aufgrund der Minusgrade und wechselhaften Wetterlage nicht jede Trainingseinheit auf der Tartanbahn absolvieren und mussten die Einheiten in die Halle verlegen.

Der vielfältige Trainingsplan beinhaltete täglich zwei fordernde Einheiten in den unterschiedlichen Disziplinen im Bereich Sprint, Sprung und Wurf. Neben Tempoläufen, Starts und Intervallen stand auch das wichtige Techniktraining unter anderem im Hürdenlauf, Weitsprung und Speerwerfen auf dem Plan.

Wenngleich das Training im Fokus stand, wurden ein paar Stunden an trainingsfreien Nachmittagen gemeinsam in Lüneburg oder auf der Kegelbahn verbracht. Mit Eis und bester Laune genossen die Athleten ihre freie Zeit zusammen. Die traditionellen Spieleabende, eine Video- und Fotoanalyse der Einheiten, aber auch die als Überraschung verpackte vorzeitige „Ostersuche“ durften neben dem anstrengenden Training nicht fehlen.

Es war eine rundum gelungene Woche mit einer jungen, leistungsstarken Gruppe. Wir sind gespannt auf die nun kommende Saison, die direkt nach den Ferien mit dem ersten Wettkampf startet.

Erneut ein großes Dankeschön an das Team des MTV Treubund Lüneburg!

MB

Teilnehmer mit Trainer/in Traininigslager 2018 in LG